PPC Agentur für Amazon-Verkaufschampions

Wir als Amazon PPC Agentur unterstützen Online-Pure-Player, FMCG-Brands als auch etablierte Marken aus dem stationären Einzelhandel bei der Erreichung neuer Kunden mithilfe von bezahlter Werbekampagnen auf Amazon. Die Werbebudgets liegen dabei zwischen 3.000 – 150.000€ pro Monat.

Jetzt unverbindliches Erstgespräch buchen

Was bieten wir unseren Kunden als Amazon PPC Agentur?

Advertising-Audit

Dein Unternehmen schaltet bereits Werbung auf Amazon? Ihr seid euch aber aktuell nicht sicher, ob ihr auf dem richtigen Weg seid? Dann empfiehlt es sich, ein Advertising-Audit durchzuführen, um den aktuellen Stand des Werbekontos zu ermitteln und Wachstumschancen zu identifizieren.

Monatliche Advertising-Betreuung

Eine unserer Hauptaufgaben als Amazon PPC Agentur ist die monatliche Betreuung der Advertising-Accounts, die wir betreuen. Hierbei führen wir regelmäßige Optimierungen durch (negative Keywords, Aufbau neuer Kampagnen) und etablieren auch neue Advertising Möglichkeiten, die uns Amazon als Werbetreibende zuspricht. 

Amazon PPC

Ein optimiertes Produkt-Listing reicht schon lange nicht mehr aus, um bei Amazon auf der ersten Seite dargestellt zu werden. Ohne die Unterstützung von Amazon PPC-Kampagnen kann langfristig auch keine Top-Platzierung in den organischen Suchergebnissen erreicht werden. Daher kümmern wir uns als Amazon Agentur nicht nur um SEO, sondern auch um PPC-Werbung.

Vielleicht nicht euere erste, aber sicherlich eure letzte Amazon PPC Agentur

Keine Lust mehr auf unpersönliche Betreuung ohne direkten Ansprechpartner? Wir helfen unseren Partner auf persönlicher Ebene und arbeiten langfristig mit unseren Partnern zusammen. 

+8 Jahre eCommerce Erfahrung

97%

+ 100 Projekte seit 2017

93%

> 60 Millionen € betreuter eCommerce Umsatz in 2021

90%

> 3 Millionen € Werbeausgaben in 2021

90%

Keine festen Vertragslaufzeiten

Wir haben keine festgeschriebenen Laufzeiten, sondern erstellen für jeden Kunden ein individuelles Angebot je nach Bedarf.

Agile Arbeitsweise

Wir benötigen keine langen Vorlaufzeiten, sondern erledigen Projekte kurzfristig nach erfolgreicher Kommunikation.

Amazon-First-Approach

25 Kunden aus 6 verschiedenen Ländern & über 10.000 Produkte, die wir monatlich auf Amazon betreuen.

Learning by Doing

Durch die Vielzahl an Kunden, die wir täglich betreuen sind wir immer auf dem neusten Stand.

Was unterscheidet uns von anderen Amazon PPC Agentur?

60 Mio. € - Kundenumsatz (p.a)

Unseren Service als Amazon-PPC-Agentur bieten wir seit 2017 an. Seit 2017 konnten wir so bereits über 50 Amazon-PPC-Projekt betreuen und managen aktuell ein jährliches Advertising-Budget von ca. 3.5 Millionen Euro. Unser Standard-Kunde ist ein Online-Pure-Player und geniert einen Umsatz zwischen 2-12 Millionen Euro pro Jahr. Diese einzigartige Erfahrung hilft insbesondere den Umsatz unserer Neukunden, als Amazon PPC Agentur deutlich zu steigern.

Keine Praktikanten, sondern Experten

Unser Team besteht aktuell aus 5-Personen, die alle eine sehr intensive Ausbildung in das Thema Amazon-PPC genossen haben. Die von uns übernommen Tätigkeiten werden auch zu 100% von uns Inhouse erledigt und nicht an Freelancer oder andere Agentur weitergegeben. Nur wenn wir uns sicher sind, dass unsere fachliche Expertise einen nennenswerten Mehrwert für einen potenziellen Neukunden bietet, entscheiden wir uns für eine Zusammenarbeit.

Persönlicher Service auf Augenhöhe

Neben der fachlichen Expertise ist es aus unserer Erfahrung unabdingbar auch ein persönliches und professionelles Verhältnis mit unseren Kunden zu etablieren. Nur wenn unsere Kunden sich gut betreut fühlen und gerne mit uns zusammenarbeiten, kann von einer erfolgreichen Zusammenarbeit die Rede sein.

Welche Amazon Werbeformate betreuen wir für unsere Kunden?

Amazon Sponsored-Product-Kampagnen

Amazon Sponsored Product Kampagnen sind das Hauptwerbeformat unserer Kunden, wenn es um die Schaltung von Amazon PPC Kampagnen geht. In der Regel machen Sponsored-Product-Kampagnen ca. 60-85% der Werbekosten und in etwa 65 – 90% der Werbeumsätze aus. Dabei setzen wir als Amazon Advertising Agentur sowohl automatische als auch manuelle Kampagnen zielgerichtet ein, um die Werbeziele unserer Kunden zu erreichen. Ein besonderes Augenmerk legen wir außerdem auf die genaue Aufteilung von Brand-, Generischen & Wettbewerb-Keywords, damit die erzielten Ergebnisse auch beurteilt werden können. 

Amazon Sponsored-Brand-Kampagne

Sponsored-Brand-Kampagnen dürfen selbstverständlich in keinem Amazon-Marketing-Mix fehlen! Auch wir schalten sowohl Sponsored-Brand Produktkollektions-Anzeigen als auch Storespotlight-Anzeigen und Sponsored-Brand-Video-Anzeigen. Dabei können Sponsored-Brand-Kampagnen gezielt für bestimmte Ziele erstellt werden, wie z.B. Erhöhung der Aufrufe im Brand-Store, Einführung von neuen Produkten oder auch die Kommunikation einer Marketing-Message! Die vielfältige Nutzung von Sponsored-Brand-Kampagnen wird häufig gar nicht ausgereizt. 

Amazon Sponsored-Display-Kampagnen

Selbstverständlich nutzen wir auch Sponsored-Display-Kampagnen, um Neukunden als auch Bestandskunden zu gewinnen. Hierbei setzen wir auf eine Kombination von Produktausrichtungs-Kampagnen sowie auf das Zielgruppen-Targeting. Als Werbeformat setzen wir dabei immer mehr auf benutzerdefinierte Hintergrundbilder, um die beworbenen Produkte noch deutlicher darzustellen. Auch wenn die Klickraten auf Sponsored-Display-Anzeigen deutlich unter den von Sponsored-Brand und Sponsored-Product liegen, sollte diese Werbeform nicht vernachlässigt werden. 

Typischer Ablauf – von Kontaktanfrage bis zur Zusammenarbeit

1. Kostenloses Erstgespräch

Im ersten Schritt nach der Kontaktaufnahme, vereinbaren wir ein Erstgespräch, welches entweder über Telefon oder auch Videoanruf geführt werden kann. In diesem Erstgespräch lernen wir uns kennen und besprechen Deine aktuelle Situation. Ebenfalls stelle ich (Tobias) Dir unsere Leistungen sowie Erfahrungen vor. Selbstverständlich beantworte ich auch Fragen zum Verkauf auf Amazon, Optimierungsmöglichkeiten und Amazon Advertising. 

2. Amazon Advertising Audit

Nach dem Erstgespräch führen wir in der Regel ein erstes Amazon PPC Audit durch, um die aktuelle IST-Situation des Advertising-Accounts zu ermitteln. Hier ermitteln wir Optimierungsstrategien und definieren einen Maßnahmenplan für die nächsten Schritte, um die gewünschten Marketing-Ziele zu erreichen.

3. Darstellung der Amazon PPC Strategie

Nachdem wir eine Amazon-Strategie erstellt haben, stellen wir diese als nächstes vor und besprechen wiederum alle aufkommenden Fragen in einem persönlichen Gespräch. Nur wenn beide Seiten mit der Strategie einverstanden sind, besprechen wir im nächsten Schritt die Konditionen als auch den Ablauf einer möglichen Zusammenarbeit. 

4. Umsetzung der Amazon PPC Strategie

Nur wenige Tage nachdem die Amazon PPC Strategie vorgestellt wurde, wird die Strategie von uns im Amazon Advertising Account umgesetzt. Dabei achten wir auf eine klare Strukturierung der Amazon-Werbekampagnen.

5. Optimierung der Amazon PPC Kampagnen

Nachdem die Amazon PPC Kampagnen die ersten Daten gesammelt haben, setzten wir uns an die laufende Optimierung der Werbekampagnen. Hierbei achten wir auf KPIs, wie ROAS, TACoS, CPO, Impression-Share, CTR und CPC. Nur durch die Auswertung aller dieser Kennzahlen, kann der langfristige Kampagnen-Erfolg auf Amazon sichergestellt werden.

6. Reporting & regelmäßiger Austausch

Zusätzlich zur Kampagnen-Betreuung, erstellen wir monatliche Reportings und vereinbaren monatliche Update-Calls, um die aktuelle Situation zu diskutieren und die Kampagnen-Strategie anzupassen. Denn nur wenn beide Seite informiert sind, kann es eine erfolgreiche und langfristige Zusammenarbeit geben.

Amazon Agentur aus Düsseldorf

Amazon Agentur aus Düsseldorf

Wir, die Amazon Agentur – AdsMasters GmbH – haben unseren Sitz im wunderschönen Düsseldorf-Heerdt. Hier arbeiten wir täglich an der Weiterentwicklung & Optimierung der Verkaufsaktivitäten unseren Kunden. Unsere Kunden laden wir selbstverständlich auch gerne zu persönlichen Gesprächen in unseren Geschäftsräume in die Hansaallee 201 ein.

Was sagen unsere Kunden zu der Zusammenarbeit?

Modern Gourmet Foods hired Tobias in 2019 to help us grow our Amazon FBA business in Germany. In our first year working with him, he was able to help us increase our sales 7x. We continued to improve in 2020 and increased our sales by another 4x. Tobias was instrumental in this growth. He is extremely competent and knowledgeable about Amazon and is always on time with his deliverables. In addition, he is very easy to work with a pleasure to have as part of our team.

Jennifer WattsDirector of Ecommerce - Modern Gourmet Foods

Tobias hat bei der Einrichtung unseres Amazon Seller Kontos hervorragende Arbeit geleistet. Er hat die Amazon Schnittstelle zu unserem Shopsystem hergestellt, die Werbeanzeigen erfolgreich aufgesetzt und kümmert sich auch sonst umgehend um jedes unserer Anliegen, das mit Amazon zu tun hat. Dank Tobias verkaufen wir europaweit über Amazon und wir freuen uns, dass er uns auch bei der weiteren Internationalisierung und dem baldigen Vertrieb in den USA unterstützen wird. Tobias ist immer zuverlässig und die Zusammenarbeit unkompliziert und erfolgreich.

Melina KelterbornMarketing & Communication bei HYTECON

Ich freue mich über die Zusammenarbeit mit Tobias Dziuba.
Er ist absolut kompetent und sein Know-How hat unseren Umsatz stark wachsen lassen. Seine Werbekampagnen werden nicht nur sehr gut erstellt, sondern auch kontrolliert. Somit wird das Werbebudget immer auf seine Effizienz kontrolliert.
Er ist immer erreichbar und jederzeit hilfsbereit. So sollte Service sein.

Sascha WenzelGeschäftsführer In & Out House GmbH

Unsere Entscheidung, die Einlistung unserer Leuchten bei Amazon selbst in die Hand zu nehmen, war ein Gamechanger. Das hat uns die Tür zu einer Vielzahl von Neukunden im B2B Bereich geöffnet.
Ohne die Hilfe von AdsMasters und Tobias Dziuba hätten wir niemals die Möglichkeiten erfahren, Produkte erfolgreich zu listen und zu bewerben, ohne selbst als Käufer aufzutreten.

Michael PertererGeschäftsführender Gesellschafter SIGOR Licht GmbH

Tobias hat bei der Einrichtung unseres Amazon Seller Kontos hervorragende Arbeit geleistet. Er hat die Amazon Schnittstelle zu unserem Shopsystem hergestellt, die Werbeanzeigen erfolgreich aufgesetzt und kümmert sich auch sonst umgehend um jedes unserer Anliegen, das mit Amazon zu tun hat. Dank Tobias verkaufen wir europaweit über Amazon und wir freuen uns, dass er uns auch bei der weiteren Internationalisierung und dem baldigen Vertrieb in den USA unterstützen wird. Tobias ist immer zuverlässig und die Zusammenarbeit unkompliziert und erfolgreich.

Melina KelterbornMarketing & Communication bei Hytecon

Wir fühlen uns sehr gut betreut, da die Leistungen sehr spezifisch auf unsere Produkte angepasst sind. Ausserdem ist Herr Dziuba sehr flexibel und bietet schnelle Hilfestellung bei Problemen.
Herr Dziuba ist ein kompetenter Partner, der uns hilft unsere Amazon-Ziele zu erreichen.

Akin AktasGeschäftsführer EVIA Gmbh

Tobias has helped us launch our dedicated German site and has helped us quickly develop a presence and build our sales. He has been incredibly helpful as we learn to understand this new market.

Ben PethulliseCommerce Manager - Manuka Doctor

Die Zusammenarbeit mit AdsMaster, Tobias Dziuba, war von Beginn an auf Augenhöhe. Tobi versteht sein Handwerk, ist professionell und zuverlässig. Er macht keine leeren Versprechungen und keine überzogenen Preise. Nach 1,5 Jahre kann ich nur sagen: Danke! Und ich freue mich auf weitere spannende Projekte und Jahre der Zusammenarbeit.

Kay LinkGründer von Smilestore

Wir arbeiten bereis mehrere Jahre mit Tobias Dziuba zusammen. Was wir besonder schätzen ist der freundschaftliche Umgang und dass er zu jeder Tages und Nachtzeit erreichbar ist, wenn wir Unterstützung benötigen.

Stefan MädlGründer von Broken Head

Tobias has been extremely helpful and knowledgeable about our Amazon presence. Tobias has helped us with every aspect on the Amazon platform from our product listings, A+ content to managing and optimizing our ads. I can only recommend Tobias.

Morten BengtsenDigital Marketing Consultant at Saphe A/S

Unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren

Bekannt aus:

Amazon PPC Agentur - FAQs

Wann lohnt sich die Zusammenarbeit mit einer Amazon PPC Agentur?

Sollte jeder Verkäufer (Seller & Vendor) auf Amazon mit einer Amazon PPC Agentur zusammenarbeiten? Auf keinen Fall! In der Regel empfiehlt sich die Zusammenarbeit mit einer Amazon PPC Agentur nur für 10-20% aller aktiven Seller & Vendoren.

Auf was achten wir als Amazon-PPC-Agentur vor der Zusammenarbeit mit einem Kunden?

Vor einer möglichen Zusammenarbeit mit einem Kunden achten wir als Amazon PPC Agentur immer auf die folgenden Punkte: Prüfung der Umsetzbarkeit sowie der Ziele des Account Im ersten Schritt prüfen wir erstmal, ob wir dem potenziellen Kunden auch wirklich helfen können. Hier lautet die Antwort regelmäßig “nein”. Wir arbeiten ausschließlich mit Kunden zusammen, denen wir mit Sicherheit sagen können, dass unsere Arbeit auch einen signifikanten Einfluss haben kann. Interessenskonflikte bei ähnlichen Produkten Wir vermeiden grundsätzlich, dass wir zwei Kunden mit identischem Produkt-Portfolio betreuen. Um möglich Interessenskonflikte zu vermeiden, müssen wir daher alle Anfragen ablehnen, die Produkte anbieten, die aktuell bereits von einem betreuten Kunden verkauften werden. Prüfung weiterer Einflussfaktoren auf die Kampagnen-Performance Amazon PPC ist nur einer von vielen Hebeln, um den Verkaufserfolg auf Amazon zu erreichen. Fragen zum Thema der Versandlogistik, der Produktauswahl, Produktdarstellung und auch zur Internationalisierung, sind Fragen, die wir regelmäßig mit unseren Kunden erörtern und beantworten.

Was kostet eine Amazon PPC Agentur?

Die Kosten einer PPC-Agentur sind Abhängig von den Bedürfnissen der Kunden, die vollkommen unterschiedlich ausfallen können. Einflussfaktoren auf die Kosten haben u.a. die Größe des Unternehmens, die Ziele, die Anzahl zu bewerbenden Produkte, die Wettbewerbssituation und viele weitere Faktoren. Aus diesem Grund können wir keine Standard-Angebote ohne ein vorheriges Beratungsgespräch erstellen. Jede Kunde erhält bei uns ein individuelles Angebot, welches auf die aktuelle Situation des Kunden ausgerichtet ist.

Welche Aufgaben übernimmt eine Amazon PPC-Agentur?

Als PPC-Agentur kümmern wir uns, um die Schaltung von bezahlten Werbeanzeigen auf Amazon. Hierbei versuchen wir die Produkte unserer Kunden so effektiv und effizient, wie möglich darzustellen. Unterschiedliche Kunden haben unterschiedliche Zielsetzungen, aus diesem Grund benötigt jeder Kunden einen gesonderten Blick, damit die gewünschten Ziele über PPC-Kampagnen auf Amazon auch erreicht werden. Da die Schaltung von Werbeanzeigen nur ein Erfolgskriterium von vielen ist, beraten wir unsere Kunden auch im Bezug auf Amazon SEO und Listing-Optimierung.

Was ist Amazon PPC?

Amazon PPC (Pay-per-Click)-Advertising beschreibt Werbeformate, die über Amazon gesteuert, ausgespielt und pro Klick abgerechnet werden. Die Werbeanzeigen werden dabei größtenteils auf der Amazon-Webseite ausgespielt. Eine Alternative zu Amazon PPC ist die Amazon DSP (Demand Side Platform), welche nach CPMs – also nach einem Tausenderkontaktpreis abgerechnet wird. Aktuell gibt es drei verschiedenen Amazon PPC Kampagnen-Arten, die sowohl Seller-Central- als auch Vendor-Teilnehmern für die Bewerbung der eigenen Produkte zur Verfügung stehen.

Amazon PPC Kampagnen-Arten

Die drei verschiedenen Kampagnen-Arten, die Werbetreibenden auf Amazon zur Verfügung stehen, sind:

  • Amazon Sponsored-Product-Kampagnen
  • Amazon Sponsored-Brand-Kampagnen
  • Amazon Sponsored Display-Kampagnen

Amazon Sponsored-Product-Kampagnen:

Die Amazon-Sponsored-Product-Kampagne ist die Werbeart, die die meisten Klicks, Bestellungen und Umsätze generiert. Es ist daher die Haupt-Kampagnenart und gehört in jeden Werbe-Account. In der Regel liegen Sponsored-Product-Kampagnen bei ca. 50-80% der Werbekosten und Werbeumsätze über alle Amazon-PPC-Kampagnen-Arten. Dies liegt daran, dass die Platzierung der Sponsored Product-Kampagne so vorteilhaft von Amazon gewählt wurde, dass diese Anzeigen den Großteil der Aufmerksamkeit erhalten.

Es gibt zwei Arten von Sponsored-Product-Kampagnen, die sogenannten automatischen und manuellen Kampagnen. Bei der Wahl einer automatischen Sponsored-Product-Kampagne definiert der Werbetreibende die zu bewerbenden Produkte, das Tagesbudget als auch das maximale CPC-Gebot. 

Dahingegen hat der Werbetreibende mit manuellen Kampagnen deutlich mehr arbeit aber auch deutlich mehr Gestaltungsspielräume. So können die Platzierungen frei gewählt werden und jeder Platzierungen, ob Suchbegriff oder Produktdetailseite lassen sich anhand individuelle CPC-Gebote steuern. Bei der Nutzung von manuellen Kampagnen kann der Werbetreibende die Ausspielung entweder auf vordefinierte Suchbegriffe steuern oder die Platzierung auf Produktdetailseiten vornehmen. Die Analyse und Optimierungsmöglichkeiten bei manuellen Sponsored-Product-Kampagnen sind gegenüber den Möglichkeiten von automatischen Kampagnen deutlich weitreichender. 

Als Best-Practice-Tipp sollten Sponsored-Product-Kampagnen nach der gewählten Ausrichtung definiert werden. So kann es bei Keyword-Kampagnen empfehlenswert sein, die PPC Kampagnen nach generische, Eigenmarken-Begriffen und Wettbewerber-Namen zu strukturieren, um die Performance-Auswertung auf Account-Ebene zu erleichtern.

Amazon-Sponsored-Brand-Kampagnen:

Die zweite Amazon-Kampagnen-Art sind die Sponsored-Brand-Kampagnen. Wie der Name schon verraten lässt, liegt hier der Fokus in der Bewerbung der Marke und des gesamten Produktsortiments. Sponsored-Brand-Kampagnen können ausschließlich von Vendor-Teilnehmern und Sellern mit einer registrierten Marke erstellt & ausgespielt werden.

Bei Sponsored-Brand-Kampagnen gibt es keine Aufteilung in manuelle und automatische Kampagnen, alle Kampagnen sind manueller Natur.

Jedoch gibt es folgende Ausgestaltungsmöglichkeiten:

  • Sponsored-Brand-Produktkollektions-Anzeigen

Bei den Produktkollektions-Anzeigen erscheinen neben dem Markenlogo und der Überschrift, drei Produkte der Marke. Der Klick auf eines der Produkte führt direkt zur Produktdetailseite. Ein Klick auf das Logo oder die Überschrift führt den Kunden direkt zum Brand-Store der Marke.

  • Sponsored-Brand-Store-Spotlight-Anzeigen

           Anstelle von drei Produkten, werden bei Store-Spotlight-Anzeigen drei verschiedene Kategorien des Brand-Stores dargestellt. Auch hier wird eine Überschrift und ein Logo dargestellt. Ein Klick auf die Werbeanzeige führt jedoch stets zum Brand-Store.          

  • Sponsored-Brand-Video-Ads

Die neueste Sponsored-Brand-Werbeart sind Brand-Video-Ads. Die Werbeplatzierung erfolgt am Desktop nach den ersten 4 und Mobiltelefon nach den ersten beiden organischen Platzierungen. Neben einem Werbevideo erfolgt die Verlinkung des beworbenen Produktes. Ein Klick auf das beworbene Produkt führt den Kunden direkt auf die Produktdetailseite.

Ausspielungsarten von Sponsored-Brand-Kampagnen:

Sponsored-Brand-Kampagnen können unabhängig von der gewählten Ausgestaltungsmöglichkeit, sowohl auf Keywords sowie auf Produktdetailseiten aufgespielt werden.

Auch bei der Ausgestaltung von Sponsored-Brand-Kampagnen sollte auf eine  nachvollziehbare Kampagnenstruktur – Generische Begriffe, Eigenmarken-Begriffe und Fremdmarken-Begriffe verwendet werden.

Ein wesentlicher Unterschied zu den Sponsored-Product-Kampagnen liegt an der Werbemöglichkeit auch ohne vorhandene BuyBox. Bei Sponsored-Product-Kampagnen ist das vorhandensein der BuyBox beim Werbetreibenden eine Grundvoraussetzung für die Kampagnen-Ausspielung. 

Sponsored-Display-Kampagnen

Kommen wir nun schlussendlich zum letzten Amazon PPC Kampagnen-Typ, den Sponsored-Display-Kampagnen. Bei den Sponsored-Display-Kampagnen wird eine Display-Anzeige ausgespielt, die entweder das Produkt alleine, das Produkt mit dem Markenlogo und einer Überschrift oder eine Lifestyle-Aufnahme des Produktes zeigt.

Auch hier ist die Voraussetzung, dass der Verkäufer über eine registrierte Marke verfügt, um die Kampagnen-Art nutzen zu können. Eine BuyBox, wie bei Sponsored-Product-Kampagnen ist dabei aber nicht notwendig.

Ein wesentlicher Unterschied zu den beiden vorherigen Kampagnen-Arten liegt in der Ausspielung der Sponsored-Display-Kampagnen. Einerseits gibt es Sponsored-Display-Anzeigen nur in der manuellen Kampagnen-Form, andererseits gibt es kein Keyword-Targeting, wie bei Sponsored-Product und Sponsored-Brand-Kampagnen.

Bei Sponsored-Display-Kampagnen stehen Werbetreibenden sowohl das bereits bekannte Produkt-Targeting als auch das relativ neue Zielgruppen-Targeting zur Verfügung. Beim Zielgruppen-Targeting kann der Werbetreibende auf die Amazon-Zielgruppen zugreifen und hier vordefinierte Personengruppen mit den Display-Anzeigen erreichen. So lassen sich seit einiger Zeit die Personen ansprechen, die die Produkte des Werbetreibenden gesehen aber nicht erworben haben (klassisches Retargeting).

Außerdem stehen dem Werbetreibenden die drei verschiedene Optimierungsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Optimierung auf sichtbare Impressionen (CPM-Abrechnung)
  • Optimierung auf Seitenaufrufe (CPC-Abrechnung)
  • Optimierung auf Conversion (CPC-Abrechnung)

In der Regel empfiehlt sich die Optimierung auf Conversion. 

Sponsored-Display-Kampagnen haben in der Regel einen relativ geringen Anteil an den gesamten Amazon-PPC-Werbekosten. In den meisten Fällen liegt der Anteil von Sponsored-Display-Kampagnen bei ca. 10% der Werbekosten eines Werbe-Accounts.

Besonders das Retargeting bei erklärungsbedürftigen Produkten und das Käufer-Retargeting bei Verbrauchsgütern sind Ausrichtungen, die in jedem professionellen Kampagnen-Setup dazugehören.

Welche Markenziele können mit Amazon PPC Kampagnen erreicht werden?

Amazon PPC Kampagnen dienen dazu die beworbenen Produkte einer kaufbereiten Kundschaft vorzustellen. Schlussendlich ist Amazon PPC nicht viel mehr als die Platzierung der eigenen Produkte auf einer Premium-Regelfläche. Wie im stationären Handel gibt es sichtbare Platzierungen und nicht so sichtbare Platzierungen. Amazon PPC stellt dabei nur sicher, dass die beworbenen Produkte sichtbar sind.

Marketing-Ziele, die durch den Einsatz von Amazon PPC erreicht werden können, sind die folgenden:

  • Erreichung neuer Kundengruppen
  • Steigerung des Marktanteils
  • Präsentation neuer Produkte
  • Abverkauf von Artikeln
  • Steigerung des organischen Rankings

Wie wir sehen, kann Amazon PPC viel mehr als nur für die plumpe Optimierung eines ROAS-Wertes genutzt werden. Daher empfiehlt es sich, die Nutzung von Amazon PPC-Kampagnen im Einklang mit den strategischen Marketing-Ziele zu bringen.